Willibald Weiler

Herzlich willkommen


"Info Band IV" Willibal Weiler Stuhl
In der neuesten Geschichte „Rettung der Rheinelfen“ erleben der kleine Holzstuhl Willibald Weiler und seine Freunde gemeinsam mit einem Sofa aus Huningue, Chaise Longue, ein aufregendes Abenteuer. Die Rheinelfen wurden vom bösen Goldkarpfen, der im Lac Noir bei Kaysersberg in den Vogesen lebt, entführt. Seither gibt es kein Gold mehr im Rhein. Willibald Weiler und seine Freunde machen sich auf, den Goldkarpfen zu bekämpfen und die Rheinelfen zu befreien. Unterwegs machen sie Rast auf einem Bergbauernhof in Münster und entdecken den leckeren Münsterkäse, eine Spezialität der Region. Es gelingt den Freunden, die Rheinelfen zu befreien. Außerdem bergen sie auch noch den großen Goldschatz des Karpfens vom Grund des Lac Noir...  

Copyright Daniela Heim
 

Suchen Suchen

Suchen

Aktuelles Vorlesungen

Aktuelles